wissenschaftliche Ausrüstung


wissenschaftliche Ausrüstung
mokslinis įrenginys statusas T sritis automatika atitikmenys: angl. scientific equipment vok. wissenschaftliche Anlage, f; wissenschaftliche Ausrüstung, f rus. научное оборудование, n pranc. appareil scientifique, m

Automatikos terminų žodynas. – Vilnius: Technika. . 2004.

Look at other dictionaries:

  • wissenschaftliche Anlage — mokslinis įrenginys statusas T sritis automatika atitikmenys: angl. scientific equipment vok. wissenschaftliche Anlage, f; wissenschaftliche Ausrüstung, f rus. научное оборудование, n pranc. appareil scientifique, m …   Automatikos terminų žodynas

  • Sonnenfinsternis: Ursachen, Verlauf, Beobachtung und wissenschaftliche Bedeutung —   Was ist so besonders an einer Sonnenfinsternis? Warum gab es am 11. 8. 1999 in Süddeutschland den vermutlich längsten Verkehrsstau in der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland? Die einfachste Antwort lautet: »Wer so eine Finsternis… …   Universal-Lexikon

  • Valdivia-Expedition — Die Valdivia 1898 Die Valdivia Expedition war die erste groß angelegte deutsche Expedition zur Erforschung der Tiefsee. Ihr Initiator und wissenschaftlicher Leiter war der Zoologe Carl Chun. Das Forschungsschiff Valdivia, ein für die Expedition… …   Deutsch Wikipedia

  • Spektr — Missionsdaten Mission: Spektr Besatzung: unbemannt Ziel: Mir Startfahrzeug: Proton Start am: 20. Mai 1995 / Baikonur Kopplung am: 1. Juni 1995 …   Deutsch Wikipedia

  • Andrées Polarexpedition von 1897 — Salomon August Andrées Expedition mit einem Gasballon zum Nordpol startete am 11. Juli 1897 und endete im Oktober desselben Jahres mit dem Tod der drei Teilnehmer: Salomon August Andrée, dem Ingenieur Knut Frænkel und dem Fotografen Nils… …   Deutsch Wikipedia

  • Kvant-2 — Missionsdaten Mission: Kwant 2 Besatzung: unbemannt Ziel: Mir Startfahrzeug: Proton Start am: 26. November 1989 / Baikonur Kopplung am: 6. Dezember 1989 Abkopplung am …   Deutsch Wikipedia

  • Kwant-2 — Missionsdaten Mission: Kwant 2 Besatzung: unbemannt Ziel: Mir Startfahrzeug: Proton Start am: 26. November 1989 / Baikonur Kopplung am: 6. Dezember 1989 Abkopplung am …   Deutsch Wikipedia

  • Kwant 2 — Missionsdaten Mission: Kwant 2 Besatzung: unbemannt Ziel: Mir Startfahrzeug: Proton Start am: 26. November 1989 / Baikonur Kopplung am: 6. Dezember 1989 …   Deutsch Wikipedia

  • ISS-Expedition 15 — Missionsemblem Missionsdaten Mission: ISS Expedition 15 Besatzung: 3 Rettungsschiffe: Sojus …   Deutsch Wikipedia

  • Luna 17 — Lunochod 1 Lunochod 1 (russisch Луноход für Mondgänger) war das erste sowjetische Mondmobil bezeichnet, das den Erdmond erforschte. Lunochod wurde von einem fünfköpfigen Team gesteuert (Kommandant, Fahrer, Betriebsingenieur, Navigator, Funker).… …   Deutsch Wikipedia


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.